Innis Welt, fabelhaft farbenfroh - das bin ich!

Meine Leidenschaft ist das Nähen, Gestalten und Designen von Kindermode. Dabei sind meine zwei Kinder, ein Mädchen und ein Bub, Inspiration und Ansporn mein großes Hobby zum Beruf werden zu lassen.

Kreativität hatte bereits in meiner Kindheit einen großen Stellenwert. Dabei hatte ich das große Glück von meinen Eltern sehr gefördert und unterstütz zu werden.

Begonnen hat alles 2012 mit einer Wickelunterlage und Babyaccessoires. In diesem Jahr rief ich Innis Welt ins Leben.

Seit 2014 gibt es nun habjährlich eine Kollektion für Babys, Mädchen und Buben.

Da ich als Kind stark unter Neurodermitis litt, war es mir, von der ersten Lebensminute meiner Kinder an, sehr wichtig, welcher Stoff an ihre zarte Babyhaut darf. Somit setzte ich mich bereits sehr früh mit qualitativ hochwertigen Materialien auseinander.

Der hohe Anspruch „was darf an die Haut meine Kinder“ gilt so auch bei der Auswahl der Stoffe für meine Entwürfe.

 Die Stoffe müssen nicht nur eine hohe Qualität ausweisen, sondern auch aus einer nachhaltigen und zertifizierten Produktion stammen. Auch lege ich Wert auf die Verwendung von Materialien, die aus traditionellen österreichischen Produktionen stammen.

Bei der Produktion der von mir designten Modelle, ist es mir ein besonderes Anliegen in sozialen Einrichtungen produzieren zu lassen.

Die fabelhaft farbenfrohen Modelle mit ihren alltagstauglichen Schnitten sind am Puls der Zeit und gefallen klein und groß!